Datenschutz Organisation

ePrivacy-Verordnung
ePrivacy-Verordnung
10.10.2018 - Über die verbindlichen Datenschutzregeln der DSGVO hinaus will die EU mit der E-Privacy-Verordnung die Privatsphäre der Bürger bei ihren Online-Aktivitäten stärken. Der Gesetzgeber möchte in erster Linie festschreiben, dass Internetnutzer in jegliche Verarbeitung ihrer Daten einwilligen müssen. Doch worum geht es hier konkret - und was ist noch erlaubt?
mehr
Buch mit sieben Siegeln? So erklären Sie Datenschutz verständlich!
Buch mit sieben Siegeln? So erklären Sie Datenschutz verständlich!
04.10.2018 - Fühlen Sie sich auch manchmal als „Erklärbär“? Als Datenschutzbeauftragter werden Sie mit vielen Fragen konfrontiert. Immer eine fachlich korrekte, aber auch verständliche Antwort geben zu können, wäre ideal - doch, wie stellen Sie das an? Kreieren Sie Ihre eigene Datenschutzfibel und haben Sie immer die passende Antwort.
mehr
Sichern Sie sich jetzt Ihr Datenschutz-Budget für 2019
Sichern Sie sich jetzt Ihr Datenschutz-Budget für 2019
02.10.2018 - Ohne Moos nix los! Fehlt das Budget, so fehlt Ihnen die Grundlage, um den Datenschutz in Ihrem Unternehmen voranzutreiben. In wenigen Monaten steht 2019 vor der Tür, und bis dahin gilt es, Ihre Schäfchen ins Trockene zu bringen. Doch deshalb müssen Sie keine Bauchschmerzen bekommen. Ihr Erfolgskonzept lautet nämlich: Jetzt für gute Vorbereitung sorgen – damit Sie auch 2019 nichts aus der Bahn werfen kann.
mehr
Neue Verarbeitung personenbezogener Daten geplant?
Neue Verarbeitung personenbezogener Daten geplant?
18.09.2018 - Die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist schon seit einigen Monaten verbindlich. Die erste Panik scheint vorüber. Nutzt auch Ihr Unternehmen die Gunst der Stunde, „noch schnell“ neue Projekte in Angriff zu nehmen? Beispielsweise die Einführung einer neuen Software? Keine Sorge, mit folgenden Tipps nehmen Sie mit Leichtigkeit eine datenschutzrechtliche Prüfung vor!
mehr
9 Tipps für erfolgreichen Datenschutz beim Einsatz von Dokumentenmanagementsystemen
9 Tipps für erfolgreichen Datenschutz beim Einsatz von Dokumentenmanagementsystemen
13.09.2018 - Papier war gestern – die Arbeitswelt „goes digital“. Jeden Tag fallen im Unternehmen riesige Datenmengen an. Um alle Informationen im Unternehmen verwalten und nutzen zu können, sind Dokumentenmanagementsysteme (DMS) im Einsatz. Mit diesen neun Tipps sorgen Sie dafür, diese Systeme sicher und datenschutzkonform zu gestalten. Inklusive Checkliste zum Download.
mehr
Impressumspflicht: Datenschutzhinweis am Briefkasten
Impressumspflicht: Datenschutzhinweis am Briefkasten
29.08.2018 - Wie die meisten Unternehmen wird auch Ihr Unternehmen über eine Webseite oder gar eine App verfügen. Wenn dem so ist, dann gilt es, manches zu beachten. So etwa zum Datenschutz, wobei die diesbezügliche Anwendbarkeit des noch geltenden Telemediengesetzes (TMG) umstritten ist. Doch auch außerhalb des Datenschutzes lauern Risiken, die gerne von Abmahnern ausgenutzt werden.
mehr
DSGVO-Abmahnwelle? So wappnen Sie Ihr Unternehmen
DSGVO-Abmahnwelle? So wappnen Sie Ihr Unternehmen
10.08.2018 - Datenschutzexperten prophezeiten: Mit Anwendung der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) drohe eine Abmahnungswelle. Richtig ist, dass die ersten Fälle nun tatsächlich eingetreten sind – doch ob die große Welle noch kommt, kann niemand voraussagen. Besser als abwarten ist: Bereiten Sie Ihr Unternehmen auf den Fall der Fälle vor!
mehr
Risiken im Datenschutz – wie wäre es mit einem Risk Owner?
Risiken im Datenschutz – wie wäre es mit einem Risk Owner?
01.08.2018 - Das Leben steckt voller Risiken – als Datenschutzbeauftragter Ihres Unternehmens wissen Sie, dass das im Zusammenhang mit der Verarbeitung personenbezogener Daten nicht viel anders ist. Egal, ob Hackerangriff oder schusselige Mitarbeiter: Geht mit personenbezogenen Daten etwas schief, kann das schnell teuer werden.
mehr
Krise wegen Datenschutzpannenmeldung? Wann die Meldepflicht gilt und wann nicht
Krise wegen Datenschutzpannenmeldung? Wann die Meldepflicht gilt und wann nicht
10.07.2018 - Gingen in der Vergangenheit etwa Adressdaten oder E-Mail-Adressen verloren oder hatte sie ein Krimineller entwendet, war das eine sehr unschöne Sache. Allerdings musste ein solcher Verstoß gegen den Datenschutz nicht der Datenschutzaufsichtsbehörde gemeldet werden. § 42a Bundesdatenschutzgesetz (BDSG-alt) sah das für solche Daten nicht vor. Doch ab 25.5.2018 ist vieles anders.
mehr
Für alles vorgesorgt? Prüfen Sie Ihr Krisenmanagement
Für alles vorgesorgt? Prüfen Sie Ihr Krisenmanagement
04.07.2018 - Mit der DSGVO und dem BDSG steigen die Anforderungen an Unternehmen und Datenschutzbeauftragte erheblich. Ergänzend sorgen Risiken durch Kriminelle dafür, dass sich Ihr Unternehmen generell Gedanken machen muss, wie es mit solchen Krisensituationen umgeht. Selbst ein von den Medien aufgegriffener angeblicher Datenschutzskandal kann Ihr Unternehmen in die Krise stürzen. Jetzt heißt es handeln und schon im Vorfeld aktiv werden.
mehr
Die DSGVO gilt: Das müssen Sie unbedingt im Auge behalten
Die DSGVO gilt: Das müssen Sie unbedingt im Auge behalten
26.06.2018 - Seit Jahren haben Unternehmen und Datenschutzbeauftragte auf diesen Tag hingearbeitet. Der Geltungsbeginn von Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und neuem Bundesdatenschutzgesetz markiert zumindest im Datenschutzrecht einen historischen Moment. Doch was steht eigentlich nach dem 25.5.2018 auf der Agenda und was sollten Sie im Auge behalten?
mehr
Verarbeitungsübersicht nach DSGVO: Nutzen Sie diese 5 Tipps!
Verarbeitungsübersicht nach DSGVO: Nutzen Sie diese 5 Tipps!
15.05.2018 - Seit dem 25.5.2018 kommen auf Ihr Unternehmen viele Anforderungen zu, unter anderem das Verzeichnis von Verarbeitungstätigkeiten. Die DSK hat ein Muster sowie Hinweise zur Erstellung des Verzeichnisses bereitgestellt, die Unterstützung geben sollen. Nutzen Sie die folgenden Tipps!
mehr
Auf Sparkurs: Wie Sie mit wenig Geld viel Datenschutz erreichen
Auf Sparkurs: Wie Sie mit wenig Geld viel Datenschutz erreichen
11.04.2018 - Als Datenschutzbeauftragter werden an Sie hohe Erwartungen gestellt: Man sieht Sie in der Verantwortung, in Sachen Datenschutz stets den Überblick zu haben und dafür zu sorgen, dass im Unternehmen alles im grünen Bereich ist – insbesondere hinsichtlich der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). All das am besten ohne Kosten.
mehr