Neue Verarbeitung personenbezogener Daten geplant?

Neue Verarbeitung personenbezogener Daten geplant? © fotolia, elenabsl

Die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist schon seit einigen Monaten verbindlich. Die erste Panik scheint vorüber. Nutzt auch Ihr Unternehmen die Gunst der Stunde, „noch schnell“ neue Projekte in Angriff zu nehmen? Beispielsweise die Einführung einer neuen Software? Keine Sorge, mit folgenden Tipps nehmen Sie mit Leichtigkeit eine datenschutzrechtliche Prüfung vor!

Über den Author Andreas Würtz

Mehr als 12 Jahre Berufserfahrung als Vollzeit-Datenschützer im Unternehmen. Darüber hinaus ist er seit vielen Jahren als Chefredakteur von "Datenschutz aktuell" tätig und zeigt seinen Lesern wie sich Datenschutz pragmatisch umsetzen lässt.

Lehre, um zu schützen!
Sie haben noch keinen Zugang zu unserem Portal?

Dann registrieren Sie sich jetzt, um von allen Funktionen und Inhalten umfänglich profitieren zu können!

Jetzt Registrieren