Wettercams & Co. in der Firma: Darauf sollten Sie achten

Wettercams & Co. in der Firma: Darauf sollten Sie achten

Häufig ist überhaupt kein böser Wille dabei, wenn Unternehmen aktiv werden und personenbezogene Daten falsch verarbeiten. Vielmehr will man beispielsweise auch Mitarbeitern etwas Gutes tun oder das (Arbeits-)Leben leichter machen. Daher kommen überall dort, wo es voller wird, wo es Staus gibt oder wo das Wetter eine Rolle spielt, gerne Kameras oder Webcams mit Liveübertragung zum Einsatz.

Über den Author Andreas Würtz

Mehr als 12 Jahre Berufserfahrung als Vollzeit-Datenschützer im Unternehmen. Darüber hinaus ist er seit vielen Jahren als Chefredakteur von "Datenschutz aktuell" tätig und zeigt seinen Lesern wie sich Datenschutz pragmatisch umsetzen lässt.

Lehre, um zu schützen!
Sie haben noch keinen Zugang zu unserem Portal?

Dann registrieren Sie sich jetzt, um von allen Funktionen und Inhalten umfänglich profitieren zu können!

Jetzt Registrieren